Unsere einzigartigen Spezialitäten

Testen Sie selbst! Probieren Sie zuhause  |  6 handgelesene Weine (je 2 Flaschen) für 49,40 €  |  10,97 €/l  |  zzgl. Versandkosten  |  Angebot bis 30.08.2019

GS  trocken 2017

Beschreibung: Ein frischer Weißwein mit komplexer Aromafülle. Bei diesem Wein aus gemischter Sortenpflanzung werden die Traubensorten Bacchus, Kerner und Müller-Thurgau an einem Tag gelesen und nach einer kurzen Maischestandzeit gekeltert.
Speiseempfehlung: fränkisches Vesper, Nudelgerichte, helles Fleisch, Fisch.
Auszeichnung: Gold-Medaille des Badischen Weinbauverbandes, Genussmagazin Selection: Verkostung Internationale Sommerweine 84/100 Punkte
———————————————————————————————————————————

Zweigelt Rosé  trocken 2017

Beschreibung: feine, würzige Aromen von heimischen Gartenkräutern bestimmen die Aromatik dieses exotischen Rosés.
Speiseempfehlung: Nudelgerichte, Lammfleisch, besonders gut zu Wildgeflügel
Auszeichnung: Gold-Medaille des Badischen Weinbauverbandes; Genussmagazin Selection: Weingüter des Jahres 2019 84/100 Punkte
———————————————————————————————————————————

Tauberschwarz  trocken 2016

Beschreibung: Dieser Tauberschwarz besticht durch seine feinen Fruchtaromen, die an Erdbeere und dunkle schwarze Herzkirsche erinnern.
Speiseempfehlung: Ein idealer Wein zu leichten Speisen und gebratenem Fisch, z.B. Karpfen.

Weitere Informationen unter: info@weingut-sack-lauda.de oder 09343-622113

Zurück zur Übersicht Kaufen im Shop

Weinproben vor unserem Holzfass

Im Rahmen einer Weinverkostung vor unserem Holzfass erfahren Sie viel Wissenswertes zum Wein und der Geschichte des Weinbaus im Taubertal. Die mit Ihnen abgestimmte Weinprobe mit 6 Weinen kann mit einer fränkischen Vesper abgerundet werden.

Dauer: 2,5 Stunden
Teilnehmer: 10 – 18 Personen
Termin: nach Vereinbarung

Weitere Informationen unter: info@weingut-sack-lauda.de oder 09343-622113

Zurück zur Übersicht

Weinbergführung

Vom Weinhof der Familie Sack führt die Wanderung durch die historische Altstadt von Lauda in die Weinberge des Altenberg. Bei einer Weinprobe mitten in den Weinbergen genießen die Teilnehmer 3 ausgewählte Weine und einen herrlichen Panoramablick.

Dauer: 2,5 Stunden
Teilnehmer: ab 10 Personen
Termin: nach Vereinbarung

Weitere Informationen unter: info@weingut-sack-lauda.de oder 09343-622113

Zurück zur Übersicht

Zauberhaftes Taubertal

Lieblingsplätze für Genießer

Das Magazin „Servus in Stadt & Land“ berichtete über das Taubertal. Achim Schneyder beschreibt in seiner Reportage „Wunder der Heimat – Ein schöner Tag im Oktober“ 10 Lieblingsplätze die er auf seiner Reise tauberaufwärts von Wertheim bis Weikersheim entdeckt hat. Unter der Überschrift „Ein Wein mit Blume“ findet sich ein Beitrag zum Weingut Johann August Sack. Der Tauberschwarz, die Schwertlilie und das größte Holzfass des Taubertales mit komplett beschnitztem Fasboden bilden den Kern des Berichtes über das „Weingut mit der Schwertlilie“. Die Begeisterung seiner Reise entlang der Tauber ist aus der Aussage „Einer Reise, auf der Kunst, Kultur und Kulinarik ständige Begleiter sind“ herauszulesen. Illustriert wird der Beitrag durch Aufnahmen von Mirco Taliercio, dem es gelingt mit seinen Bildern die Reize des Taubertales dem Leser nahezubringen.

 

Unsere Weine im Kloster

Das Kloster Bronnbach im Taubertal ist ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl bei der einheimischen Bevölkerung wie bei zahlreichen Touristen. Der Weinanbau war früh ein fester Bestandteil des Klosterlebens der Zisterzienser. In dieser Tradition stellen heute 20 Weinbaubetriebe ihre „Edlen Tropfen“ in der Vinothek Taubertal unter einem Dach vor. Das ehemalige Cellarium aus dem späten 12. Jahrhundert wurde 2007 zu einer Vinothek ausgebaut und beherbergt seither Weine aus den drei Anbaugebieten des Taubertals: Baden, Württemberg und Franken. Selbstverständlich können Sie auch hier die Weinspezialitäten von Johann August Sack probieren und auch gleich mitnehmen. 

Die Öffnungszeiten der Vinothek entsprechen denen des Klosterladens. Zusätzlich kann für Gruppen ab 15 Personen außerhalb der festgelegten Zeiten ein Termin vereinbart werden.

Weitere Informationen im Kloster Bronnbach oder 09342- 9 35 20 20 20

Zurück zur Übersicht